Rund um Boppard, 1. Juni 2011, von Bianca Schink und Anja Schuch.

Junge Musiker überzeugten mit ihrem Können

Erfolgreiche Tage der rheinland-pfälzischen Schulmusik.

Lothar Bonin, Vorsitzender des Landesvorstandes VDS (Verband Deutscher Schulmusiker), Dr. Walter Bersch, Bürgermeister der Stadt Boppard und der Schulleiter der Ganztagsgrundschule (GTS) Buchholz Ewald Hammes, zeigten sich gleichermaßen begeistert von der außergewöhnlichen und erfolgreichen Zusammenarbeit der annähernd 100 Kinder aus den Grundschulen Buchholz und Urbar sowie der Freien Schule Seligenstadt.
Das musikalische Programm wurde eröffnet mit dem Duo „Moving Sounds“, welches aus Markus Stockhausen (Trompete) und dessen Ehefrau Tara Bouman (Klarinette) besteht. Die Darbietung erschöpfte sich nicht im reinen Vortragen von Musikstücken, sondern überraschte mit der Einbindung von Orchester und dem Publikum.
Die folgenden Darbietungen standen unter dem Motto „Wirbelwind“ und waren das Ergebnis eines Workshops mit rund 60 Kindern, der am Vortag unter der Leitung von Markus Stockhausen stattfand. Die jungen Akteure boten experimentelle Improvisationen und intuitive Musik, die vom Moment geleitet wurden, dar. Dem Publikum wurde ein eindrucksvolles Klangerlebnis zuteil. Den Kindern war die Freude anzumerken, sich Musik fernab von Notenblättern, auf ungewohnten Wegen zu erschließen. So erlebt man Musik selten.
Nach der Pause begann „Olivers Abenteuer“. Es handelt sich hierbei um eine Kindersuite, in der das Publikum dem Hauptakteur Oliver auf dem Weg zu seiner geliebten Prinzessin Inaya folgt und mit ihm Abenteuer bestehen muss. Das Stück stammt aus der Feder von Markus Stockhausen, der auch als Dirigent seines eigenen Werkes fungierte.
Die Kinder an den Instrumenten und auf der Bühne verstanden es auf mitreißende Art und Weise dem Stück Leben einzuhauchen und die Geschichte hör- und sichtbar zu machen.
Mit nur wenigen gemeinsamen Übungszeiten gelang es den musikalisch Verantwortlichen die Begeisterung bei den Streicher-/Bläserensemble, dem Schulchor und den kleinen darstellenden Künstlern zu wecken und die einzelnen Genres zu einem harmonischen und mitreißenden Gesamtkunstwerk zusammenzufügen. Die Spielfreude bei den jungen und erwachsenen Akteuren war in jeder Minute spürbar.
Markus Stockhausen (Komponist und Dirigent), Gerlind Hentschel (Streicherklasse der GTS Buchholz und Schulchor der Grundschule Urbar), Angela Groh (Bläserklasse der Freie Schule Seligenstadt) und die Lehrkräfte Carola Boos, Sabine Dennert, Christine Porz, Dagmar Weber (Schauspieler und Tänzer der GTS Buchholz) haben hervorragende Arbeit geleistet und unter großem persönlichen Einsatz zusammen mit den Kindern eine großartige Leistung erzielt.
Die Eltern der Schüler dieser letzten von insgesamt vier Streicherklassen in 10 Jahren dankten Gerlind Hentschel, die die GTS Buchholz verlässt, für diese Zeit intensiven Engagements für die Musik an dieser Grundschule.



2009 - Oliver's Adventures

A musical story for children. A suite of nine pieces for children’s orchestra and children’s choir with dance and narrator.

2009 - Oliver's Adventures

A musical story for children’s orchestra and choir, dancers and a narrator, in nine parts From the music to the background: How the story came about.

2011 - Von Prinzessinnen, Ungeheuern und Abenteuern - Olivers Abenteuer

TransPositionen, 7. Juli 2011, von Christiane Teworte. Wo eben noch Schulkinder tobten und man in den voll besetzten Rängen der Kölner Philharmonie das Geschnatter hunderter Münder hörte, breitet sich gespannte Stille aus und die Aufmerksamkeit der Nachwuchs-Zuhörer ist ganz bei der Geschichte von Oliver und der schönen Prinzessin Inaya.

2011 - Klangexperimente begeistern Zuhörer - Olivers Abenteuer

Boppard im Blick, 25. Mai 2011, von Martin Ebbertz. Konzert der Buchholzer Grundschule ein voller Erfolg.

2010 - Elfen tanzen in der Kirche - Olivers Abenteuer

Kölner Stadtanzeiger, 11. Mai 2010, von Marianne Kierspel KINDERSTÜCK – Markus Stockhausen leitet “Olivers Abenteuer” mit fast 200 Kindern.


Concerts

Seminars