Your viewport: Projects longtonesforpeace

(align_center)h1. LONGTONESFORPEACE

- A great sound travels around the world -

In todays world, Peace is more important than ever. Music has the power to trascend borders and unite people.
This project is for experienced wind and strings players, and singers – anyone who can hold long notes, intonate well and also has some improvisation experience. Constellations from 10-100 musicians …
The soul intention of all musicians while playing should be: This great sound travels around the world sending vibrations of peace and freedom.
All musical participants are asked to prepare themselves internally, and play with inner peace and harmony as much as possible. The public is also invited to join in this inner peaceful preparation. Outer peace can only be the result of inner an peace. Peace is possible.

My vision is not to perform this music outside, but in beautiful, resonant sounding spaces, halls, preferably churches. This is so a meditative, contemplative and spiritual element is also possible.

Form: A-B-A

A = all play / sing very long tones, change only if you are dissatisfied with the chosen tones, make pauses in between, listen well and deeply

B = everyone is allowed to improvise freely – listen even deeper … actively trace.
There is no moral classification, everyone is free

A = long tones again like A before, nice conclusion

Then a moment of SILENCE.

Duration: variable 60-70 minutes (A 20’, B 15’, A 20’, silence 5-10’)


On a donation basis (to be discussed for the musicians, or for an aid organization)


The Premiere was on October 19th, 2022 at the Lutherkirche in Köln-Süd with 45 musicians, watch this video:

At the Dom zu Halle on Nov. 20th, 2022 with 15 participants

Köln-Mülheim at the Friedenskirche on November 20, 2022 with 31 participants

Köln am 11. Dezember 2022 um 17 Uhr in St. Agnes

Berlin am 20. Dezember 2022 in der Musikbrauerei

Heidelberg am 13. Januar 2023 in der Heiliggeistkirche

Aachen Citykirche am Freitag, den 17. Februar 2023 – Link

More concerts are planned at various places.
If you want to participate please write to music
Foreign musicians will be lodged.

You can also organize this project by yourself at your place. Contact me for information, experience exchange etc.



Von Herzen möchte ich mich für den gestrigen Abend in der Lutherkirche bedanken! Aus meiner Wahrnehmung war es seelenvoll, verbindend, klangvoll, kraftvoll, subtil, still und rein. Individuell und gemeinschaftlich war durch Dein feinfühliges Führen so viel und auch mal wenig möglich. Da ich Zuhörende war, erlebte ich keine Trennung, es war ein Klangraum, alle waren eins, so kann Frieden sein. Danke!”
Grüße von Petra Wolf, Seelscheid, 20.10.2022

Was die eigentliche Absicht der Veranstaltung langetönefürdenfrieden betrifft, so glaube ich, dass diese Art, sich gemeinsam für den Frieden stark zu machen, absolut Sinn macht, auch wenn man damit im Vergleich zu den “mächtigen Kriegsparteien” und ihrer Medienlobby nur eine relativ kleine Anzahl von Menschen erreicht. Es geht darum, die Spaltung und den Riss zu kurieren, der uns alle weiter und weiter voneinander entfernt und in dem Sinne war das wirklich ein gelungener Beitrag. Ein sehr schönes und innerlich in jeder Hinsicht wärmendes Erlebnis.“
Gerhard Sperling, Köln, 21.10.22

Solch eine Aufführung geht ja durch mehrere Phasen und irgendwann wurde etwas Tieferes fühlbar, das eine neue, gute und friedliche Perspektive eröffnet.“
Sebastian Schürger, 23.10.2022

Es war und ist ein beeindruckendes und bewegendes Erlebnis. Vielen Dank dafür. Mit diesem Projekt haben Sie und alle Beteiligten etwas Wunderbares geschaffen und ich finde es großartig, dass Sie auch in anderen Städten auftreten.”
Viele Grüße, Stephanie Klein, Köln

Fang ihn auf
fang ihn ein
tön ihn laut
tön ihn leise
den Klang nach Frieden
Lass ihn reisen kreisen
auf sanfte Weise mit aller Kraft
Sieh den Ton fasse ihn
geleite ihn hinaus
Öffne die Türen die Fenster öffne dein Herz
Lass den Misston
von Kampf und Krieg erklingen
sich wiederfinden
in Harmonien
Wandle auf reinen Noten höre
wer tönt
wer spielt
Höre ihm zu
– deinem Gegenüber –
öffne ihm dein Ohr öffne ihm dein Herz
Lerne
ihn zu verstehen fühle dich ein
in sein Notenwerk
Finde deinen Ton offen und mutig laut und frei
Deine Stimme
dein Instrument werden zu einem Ton zu einer Melodie kraftvoll und stark
tönt aus dir
der Frieden über das Land
Tönt mit den anderen
Wie eine Woge
eine Welle
wie sturmhohe Fluten baut und braust sich der Hall aller auf
Spannt ein Netz aus tausend Tönen rund um die Welt
Ein wohlig-weites
ein klares-wahres
Netz aus Menschlichkeit
Ich nehme es auf trage es weiter in jeden Winkel in jedes Herz
Dann
in der Stille
so kraftvoll
so frei
so beschützt
und gehalten wissen
du wurdest gehört.
Mitschrift während des Konzertes am 19.10.2022 in der Lutherkirche Köln-Süd von Stephanie Klein

  • Innerer Frieden als Grundlage für den Frieden
  • langetönefürdenfrieden – ein musikalisches Friedensprojekt von Markus Stockhausen