Ihr Standort: Presse Kritiken

Kritiken

2016 - Im Moment - Intuitive Music and More

DIE RHEINPFALZ, NR. 53, 03. 03. 2016 – von ttg (Fr. Schmalenberg). Markus Stockhausen und das Raschèr-Saxophone-Quartet Rappelvoll war es am Samstagabend auf dem Haftelhof, wo sich der Trompeter Markus Stockhausen und das Raschèr-Saxophone-Quartet zu einem Konzert der besonderen Art trafen.

2015 - Eine gigantische Atmosphäre - Moving Sounds

Lippisches Kultur-Journal, 17. 03. 2015 – Tara Bouman und Markus Stockhausen musizieren zur Hangar-Ausstellung Detmold (ans).

2015 - Der einbeinig tänzelnde Trompeter - Quadrivium

Gießener Allgemeine Zeitung, vom 25. 01. 2015 – Von Christian Lademann. Stehende Ovationen: Die Formation Quadrivium gibt ein akustisch brillantes Konzert im Hermann-Levi-Saal des Rathauses.

2015 - Musik aus dem Moment heraus - Inside Out

Neue Westfälische, 11. 05. 2015 – Von Heike Sommerkamp. Verl-Kaunitz. Irgendwie Jazz, irgendwie aber gleichzeitig auch Romantik und meistens balladig – der Komponist und Trompeter Markus Stockhausen zelebrierte am Sonntagabend beim Verler Sommer in der Marienkirche das Wesen der „intuitiven Musik“.

2015 - Glanzvoll! - Quadrivium

Gießener Anzeiger, 26. 01. 2015 GIESSEN – Besonderes Glück hatten die Besucher des Konzerts von Markus Stockhausen im Herrmann-Levi-Saal am Freitag.

2015 - „Search for Buddha“ in der Oetkerhalle - Search for Buddha

Neue Westfälische, 09. 02. 2015, von Andreas Klatt, Bielefeld Die meisten Hollywoodfilme folgen demselben Schema: Ein Held wird aus dem gewohnten Trott gerissen, einem annehmlichen, aber unspektakulären Leben.

Quadrivium

2015 - Fülle des Wohllautes - Quadrivium

Uwe Bräutigam, 05. 06. 2015, in www. nrwjazz. net Eröffnungskonzert der 20. Hildener Jazztage 2015 Hilden Auf der Bühne, der ausverkauften Halle Gewerbepark Süd, stehen bereits die Instrumente, ein Kontrabass fehlt.

Search for Buddha

2015 - Gesang im Sinne Buddhas - Search for Buddha

Westfalen Blatt, 10. 02. 2015 Symphonic Bollywood in der Oetkerhalle Bielefeld Die wohl aufregendste musikalische Biografie eines Mönches hat am Samstag der Filmmusikkomponist Sandesh Shandilya mit seinem Stück „Search for Buddha – Symphonic Bollywood” in der Oetkerhalle auf die Bühne gebracht.

2014 - Moving Sounds in der Jesus-Christus-Kirche - Moving Sounds

Meinerzhagener Zeitung, 27. 5. 2014 – Von Monika Salzmann Meinerzhagen. Aus weiter Ferne dringen lang gezogene Töne, zunächst kaum hörbar, ans Ohr.

2014 - Augen zu! - Inside Out

Hannoversche Allgemeine Zeitung, 01. 12. 2014 – Von Ekkehard Böhm. Neustadt. Es ist an diesem Abend im Neustädter Schloss Landestrost keine Stecknadel zur Hand, die man fallen hören könnte.

2014 - Intuitive Musik mit Trompete und Klarinette - Moving Sounds

Rheinische Post, 07. 12. 2014 – Von Angela Pontzen. Mönchengladbach. Tara Bouman und Markus Stockhausen, der Sohn des Komponisten Karlheinz, begeisterten das Publikum in der Münsterkirche – und das nicht erst beim letzten Stück, als das Licht gelöscht wurde.

Moving Sounds

2014 - Wandelkonzert im Bonner Münster - Moving Sounds

Bonner Generalanzeiger 09. 08. 2014 – Von Guido Krawinkel. BONN. Mucksmäuschenstill war es im Münster zu nächtlicher Stunde.

2014 - Intuitive Pause vor der Sirene - Moving Sounds

Kölner Rundschau, 28. 06. 2014 - Markus Stockhausen und Tara Bouman improvisieren in St. Georg Mag es das Hornthema aus Brahms’ Erster sein, eine Bootsfahrt über den Königssee mit Trompeten-Einlage oder eine Alphorn-Impression aus den Bergen – in St.

2013 - Abend mit Anspruch und Experimenten - Inside Out

Echo online, 31. 01. 2013 – Von Marc Levasier. Musik zum Träumen boten am Samstag Trompeter Markus Stockhausen und Pianist Florian Weber bei Forum Kultur Jazz im Heppenheimer Kurfürstensaal.

2013 - Moving Sounds verzaubern in Pfarrkirche - Moving Sounds

Gießener Allgemeine Zeitung, 17. 07. 2013 - Marburg (kdw). Es war nicht nur das Abschlusskonzerts des Stadtfestes »3 Tage Marburg«, es war auch etwas ganz Besonderes: Das Konzert von Markus Stockhausen und Tara Bouman als Duo »Moving Sounds« mit ihrem Programm improvisierter Musik verzauberte am Sonntagabend die fast 700 Zuhörer in der lutherischen Pfarrkirche.

2013 - Intuitive Musik als geistiger Schulungsweg - Intuitive Music and More

Sabine Melchiori, 2013 Markus Stockhausen und das Intuitive Music Orchestra zu Gast am Landesmusikgymnasium.

2013 - Musikglanzlicht in Hausens Alter Dorfkirche - Phoenix

15. 9. 2013 – von Heinz Linduschka Markus Stockhausen sorgte für Gänsehaut und lauten Jubel. Hochkonzentriert und höchst innovativ präsentierte Markus Stockhausen seine Improvisationen mit dem Flügelhorn in Hausen vor den Bildern von Gunther Schwind.

2011 - Von Prinzessinnen, Ungeheuern und Abenteuern - Olivers Abenteuer

TransPositionen, 7. Juli 2011, von Christiane Teworte. Wo eben noch Schulkinder tobten und man in den voll besetzten Rängen der Kölner Philharmonie das Geschnatter hunderter Münder hörte, breitet sich gespannte Stille aus und die Aufmerksamkeit der Nachwuchs-Zuhörer ist ganz bei der Geschichte von Oliver und der schönen Prinzessin Inaya.

2011 - Junge Musiker überzeugten mit ihrem Können - Olivers Abenteuer

Rund um Boppard, 1. Juni 2011, von Bianca Schink und Anja Schuch. Erfolgreiche Tage der rheinland-pfälzischen Schulmusik.

2011 - Klangexperimente begeistern Zuhörer - Olivers Abenteuer

Boppard im Blick, 25. Mai 2011, von Martin Ebbertz. Konzert der Buchholzer Grundschule ein voller Erfolg.

2011 - German Groove im Amsterdamer Muziekgebouw - Kompositionen

Neue Musik Zeitung, von Christoph Schlüren, 29. 06. 2011 Das Holland Festival ist bekannt für seine außergewöhnlichen Programme, die sich überwiegend genreübergreifend aus neuester Musik, klassischer Moderne und alter Musik zusammensetzen.

2010 - Träumen, entspannen, genießen - Inside Out

Augsburger Allgemeine, 24. 03. 2010 Landsberg. Ein erlesenes Publikum aus Jazz-Kennern, -Liebhabern und neugierigen Abonnenten fand sich im Landsberger Stadttheater zu einem Geheimtipp der Jazzszene ein: Markus Stockhausen und Florian Weber gastierten mit ihrem aktuellen Tour-Programm „Inside Out“.

2008 - Reise ins Atmosphärische - Landscapes

Die Rheinpfalz, von Rainer Köhl, 19. 05. 2008 Palatia-Jazz-Konzert: Das Duo Markus Stockhausen und Ferenc Snetberger entführt in entlegene Harmonielandschaften Einen ebenso spontan-energetischen wie spirituellen Ansatz vertritt der Trompeter Markus Stockhausen im Duo mit dem ungarischen Gitarristen Ferenc Snetberger.

2001 - Weltmusik ohne Gefühlsplüsch - Landscapes

Berliner Morgenpost, 23. 04. 2001 Nennen wir es Musik! Weltmusik, Jazz, «Klassik» gar, als was immer das Duo-Konzert des Trompeters Markus Stockhausen mit dem ungarischen Gitarristen Ferenc Snétberger im Kammermusiksaal der Philharmonie angekündigt war, es brauchte keinen Namen, keine Gattung, was so leicht und lieblich aus ihren Instrumenten floss.




Konzerte