Musik für den (inneren) Frieden in Plön

Innerer Frieden als Voraussetzung für einen Weltfrieden. Am Pfingstsonntag.
Markus Stockhausen spielt auf seinem Flügelhorn und leitet das gemeinschaftliche Tönen auch am Klavier an. Immer wieder führen die Klänge zur Stille. Jeder kann mitmachen – ein Mischung aus Konzert und Workshop.

Aber selig ist der Mensch, der mit sich selbst in Frieden ist,
und unter allen Umständen frei und unerschrocken auf sich und um sich sehen kann.
Es gibt auf Erden kein größeres Glück!”
Matthias Claudius (1740-1850)

Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. 
Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, 
eine Neigung zu Güte, Vertrauen, Gerechtigkeit.“

Baruch de Spinoza

In Zeiten, in denen die Niedergangskräfte dominieren, kommt es auf den ganzen Menschen an;
auf den Entschluss, nicht mit dem Strom und nicht gegen den Strom zu schwimmen,
sondern Neuland zu schaffen, in sich selbst und in seinem Wirkungskreis.”
Rudoph Steiner

Am folgenden Tag, dem Pfingstmontag, den 20. Mai, von 11- 18 Uhr:

TAGESSEMINAR INTUITIVE MUSIK

mit Markus Stockhausen, für fortgeschrittene MusikerInnen.
Beitrag: Teilnehmen: 80 € | Zuhören: 30 € Ort: Im Gemeindesaal der Nikolaikirche Plön, Markt 26. Anmeldung & Info: Petra Charlotte Bleser | mail@pianoforte-musik.de | www.pianoforte-musik.de Siehe hier

Singen und Stille Heilsame Klänge

Markus Stockhausen

Markus Stockhausen ist ein deutscher Trompeter und Komponist. Seit vielen Jahren konzertiert er international. Daneben hält er Seminare zum Thema „Intuitive MusiK”, und seit etwa zehn Jahren zum Thema „Singen und Stille“ – Meditation durch Stimme und Klang.

Datum:
Sunday, 19. May 2024

Zeit:
18.00 pm - 21.00 pm

Veranstaltungsort:
Nikolaikirche
Markt 25
Plön

Beitrag an der Abendkasse:
30 €, ermäßigt 20 €



Friedliche Koexistenz – ein Traum?

Welches Ziel haben wir als Menschheit? Wenn das ein für alle Mal klar definiert ist, für alle Nationen, dann „sind wir klar“.

Dann wird es keine weiteren Kriege mehr geben, bestehende Kriege werden sofort beendet, keine Rüstungsindustrien sind mehr nötig, keine Feindseligkeiten werden mehr geschürt, die „Schneisen der Verwüstung“ des Raubtierkapitalismus und der Weltherrschaftsansprüche sind zu Ende.

Wir können alle Kräfte bündeln für eine friedliche Welt in Koexistenz aller Völker. Aller Hunger wird beseitigt. Jeder Mensch bekommt ein Dach über dem Kopf, Bildung, soziale Absicherung. Alles Leben wird gefördert, auch die Tiere und die Erde.

Wir werden unsere Intelligenz ausschließlich anwenden zur Weiterentwicklung und Förderung allen Lebens, eines Lebens in Freiheit und Selbstbestimmung.
Wir müssen es nur WOLLEN, alle.

Markus Stockhausen


Concerts