1. Konzert des Forum für Intuitive Musik

Das Forum Intuitive Musik (FIM) bietet interessierten MusikerInnen aller Stilrichtungen die Möglichkeit miteinander zu musizieren, sich auszutauschen und sich unter professioneller Anleitung musikalisch und geistig weiterzuentwickeln.

Am 5. März 2023 findet das 1. öffentliche Konzert des FIM statt.
Teilnehmen können alle bisherigen Seminarteilnehmer, neu hinzu kommende Musiker:innen mögen sich bitte vorher anmelden bei Markus Stockhausen: music
Ein Vorbereitungsseminar findet am 18. Februar 2023 statt, siehe Seminar .

Wir leben in einer neuen Zeit, und demnach versuchen wir auch eine Musik zu machen, die der heutigen Zeit, so wie wir sie erleben, entspricht. Es geht nicht mehr um ein höher, schneller weiter, um eine bestimmte Stilrichtung oder eine bestimmte Botschaft. Es geht um eine Authentizität, um eine wahrhaftige Klangäußerung, um eine Offenheit und Bereitschaft, eine Sensibilität, ein Musizieren mit ganz empfänglichen Antennen für Inspiration im Jetzt und eine umfassende Wahrnehmung. Das verlangt ein fortwährendes Üben des Musikers.”

Bitte leitet diese Info auch an andere Interessierte weiter. Der Teilnehmerkreis darf wachsen.

Mehr Infos zum Forum Intuitive Musik hier

Inhaltliche Infos zur Vorbereitung finden Sie hier

Markus Stockhausen

Seminarleitung:
Markus Stockhausen, geb. 1957, Trompeter und Komponist, bekannt als vielseitiger Grenzgänger. 25 Jahre lang spielte er mit seinem Vater, dem Komponisten Karlheinz Stockhausen. Er komponierte für die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker, die London Sinfonietta, das Metropole Orkest, u.v.a. Heute konzertiert er international mit eigener Musik.
Auszeichnungen: „WDR-Jazzpreis“ 2005, „Silberne Stimmgabel“ und „JTI Jazz Award“ 2017, „Echo Jazz Preis“ 2018, „Deutscher Jazzpreis“ als bester Blechbläser 2021. Seit vielen Jahren leitet er Seminare zum Thema „Intuitive Musik“ und „Singen und Stille“. Sein Interesse gilt der “Transformation durch Klang”. Über 90 CD-Veröffentlichungen.

Datum:
Sonntag, 5. März 2023

Zeit:
18.00 - 20.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Bergische Musikschule Wuppertal, Bernd-Mischke-Saal, 4. Stock
Hofaue 51
42103 Wuppertal

Der Eintritt ist frei, es wird um einen großzügigen Spendenbeitrag gebeten.