Symposium Heilen – Thema HEILENDER KLANG Benediktushof – 27.-29. November 2020

Leitung: Beatrice Grimm
Moderation: Jochen Niemuth

Der Mensch ist integrierter Bestandteil eines intelligenten Kosmos. Wie wir denken, fühlen und handeln, manifestiert sich in unserer Entwicklung, Gestaltwerdung und Gesundheit. Geist und Materie bilden eine Einheit.
Krankheit ist daher mehr als die Symptome, die uns plagen. Sie verweisen uns auf Zusammenhänge, die wir durch Stress, Ängste, durch unsere Geschichte und/oder die Umwelt verloren haben. Die heilende Kraft ist in jedem Menschen von Natur aus angelegt. Es ist die Kraft unseres wahren Wesens, die geweckt werden möchte. Viele Menschen suchen sie. Aus ihr kann Heilung geschehen. Sie kann die Schulmedizin sinnvoll ergänzen.

“Musik ist die Harmonie des Universums im Kleinen, denn diese Harmonie ist das Leben selbst. Im Menschen, der selbst eine Miniatur des Universums ist, zeigen sich harmonische und disharmonische Akkorde im Puls, in seinem Herzschlag, seiner Schwingung, seinem Rhythmus und Ton.” (Hazrat Inayat Khan)

Jedes Partikel im Universum hat ein eigenes Muster von Frequenz und Schwingung. Alles ist belebt. Auch wenn wir nicht alle Frequenzen in Klang umsetzen, ist die Welt wirklich Klang. Akustische Schwingungen haben eine starke Wirkung. In den spirituellen Wegen aus Ost und West wird erfahren wie die Vibration eines stillen Lautes in einen nondualen Bewusstseinsraum führen kann.

“Klänge, die wir tönen, gleichen einem Lauschen auf die Resonanz des Göttlichen in allem, was wir tun. Mit einem Laut stimmen wir uns in den Tag und in die Nacht ein. Die Präsenz im Atem wird zu einer natürlichen Erinnerung an die alles durchdringende Kraft des göttlichen Urprinzips. Sie wird zur Resonanz und führt zur Einsicht, dass nur die Quelle allen Lebens wirklich existiert. Alle Formen sind Masken. Alle Geschöpfe sind Ausdruck des reinen göttlichen Bewusstseins.” (Willigis Jäger)

In diesem Symposium können wir erleben wie Gesang und Musik heilende Kräfte in sich bergen und wie Klang ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele wirken kann. Unser liebendes Herz ist da von zentraler Bedeutung. In musikalischen Beispielen, Konzerten, Vorträgen und Workshops vermitteln die Referent*innen ihre Erfahrung und ihr Wissen.

Die Referent*innen sind:

Irmela Baumgarten Musiktherapie, Hörtherapie, Tinnituszentrierte Musiktherapie. Zertifizierte Entspannungspädagogin BTB, Seminarleiterin Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation.Therapeutische Klangtrance. Vorbeugung von Burn-Out Syndrom. www.klang-gegen-tinnitus.de , Beitrag: Therapeutische Klangtrance

Christian Bollmann Studium an der Musikhochschule Köln, seit mehr als 20 J. Arbeit mit Obertönen, meditativer Musik und heilenden Klängen als Komponist, Obertonsänger und Multiinstrumentalist. Pionier einer Neuen Gesangskultur, Gründer und Leiter des ObertonChors Düsseldorf. 24 CDs und Liederbücher, u.a. Heilende Klänge, ABWUN, Begründer des Peace-Pool-Projektes. www.Lichthaus-Musik.de , Beitrag: zusammen mit Jutta Reichardt: Klang-Heil-Kunst

Miguel Guldimann Musiker und Lehrer der Zen-Linie “Leere Wolke” (Willigis Jäger). Sein klassisches Gitarrenspiel wurde durch den intensiven Austausch mit klassisch indischen Musikern sowie mit Schamanen des Amazonas stark beeinflusst. Die Zenkurse begleitet er mit der Gitarre. In seinem meditativen Gitarrenspiel aus der Stille geht es ihm um die Wahrhaftigkeit des Ausdrucks. www.miguelguldimann.com , Beitrag: Aus der Stille zum EINEN Ton

Alev Aliye Kowalzik Dipl.-Psych., Ausbildung unter anderem am C.G. Jung Institut in Zürich. Musiktherapeutin, Ausbildung bei Oruç Güvenç. Schülerin von Waliha Cometti, Sufitradition Pir o’Murshid Hazrat Inayat Khan. Sie folgt dem Klang des Herzens, singt, spielt unterschiedliche Instrumente und hat die Gabe des heilsamen Singens. CDs und Liederbücher, Konzertauftritte. www.alev-kowalzik.de , Beitrag: Dem Klang des Herzens folgen – Heilsames Singen

Jutta Reichardt Fachärztin für Psychosomatische Medizin u. Psychotherapie, Allgemeinmedizin, Akupunktur, Naturheilverfahren, Homöopathie, praktiziert seit 1989 eine integrative Heilkunde u.a. mit Klängen in eigener Praxis in Bonn. Seminartätigkeit, Klang-Heil-Kunst, Universal Healing Tao Lehrerin, Oceanic Bodywork®Aqua, Mitglied des Oberton-Chors. Beitrag: zusammen mit Christian Bollmann: Klang-Heil-Kunst

Markus Stockhausen studierte Trompete u. Klavier, internationaler Solist, komponiert für namhafte Orchester. Viele Seminare zu Themen wie “Intuitive Music and More” u. “Singen und Stille”. Große Klangmeditationen zum Mittönen. Sein Interesse gilt der Transformation durch Klang. Über 90 CDs. Echo Jazz Preisträger 2018. www.markusstockhausen.de , Beitrag: Vortrag und große Klangmeditation – Transformation durch Klang