Tomasz Kowalczyk Trio featuring Markus Stockhausen

Tomasz Kowalczyk Piano
Felix Behrendt Bass
Janosch Pangritz Drums
Markus Stockhausen Trompete, Flügelhorn

Das Tomasz Kowalczyk Trio steht für europäisch melodiösen Jazz, virtuos und emotional, stets fokussiert auf Klang, Dynamik und Kontrast. Für das Konzert in der JazzHall hat sich das Trio einen der vielseitigsten Musiker unserer Zeit eingeladen: den renommierten ECM-Künstler Markus Stockhausen. Er wird das Trio mit seinem einzigartig warmen und intuitiven Improvisationsstil an der Trompete begleiten.

Infos zum TKtrio

Markus Stockhausen

Markus Stockhausen, geb. 1957, Trompeter und Komponist, bekannt als vielseitiger Grenzgänger. 25 Jahre lang spielte er mit seinem Vater, dem Komponisten Karlheinz Stockhausen. Markus komponierte für die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker, die London Sinfonietta, das Metropole Orkest, u.v.a.
Heute konzertiert er international mit eigener Musik. Seine wichtigsten musikalischen Partner sind derzeit Tara Bouman (Klarinette), Florian Weber (Klavier), Jörg Brinkmann (Cello), Jeroen van Vliet (Klavier), Christian Thomé (Drums) u.a.
Auszeichnungen: „WDR-Jazzpreis“ 2005, „Silberne Stimmgabel“ und „JTI Jazz Award“ 2017, „Echo Jazz Preis“ 2018, „Deutscher Jazzpreis“ als bester Blechbläser 2021. Seit vielen Jahren leitet er Seminare zum Thema „Intuitive Musik“ und „Singen und Stille“. Sein Interesse gilt der “Transformation durch Klang”. Über 90 CD-Veröffentlichungen.
www.markusstockhausen.de

Datum:
Saturday, 01. October 2022

Zeit:
20.00 pm - 22.00 pm

Veranstaltungsort:
Jazz Hall
Harvestehuder Weg 12
20148 Hamburg

Link zur Veranstaltung