Tagesseminar Singen und Stille im Quäkernachbarschaftsheim

Tagesseminar “Singen und Stille – Wenn die Seele singt“.

“Für mich trägt jeder Mensch ein Gesicht Gottes, ist ein Ton in der kosmischen Symphonie.“

Für spirituell Interessierte. Die Konzentration auf Klang, das Eindringen in Klang, das Verschmelzen mit Klang führt uns ins Jetzt, zu uns selbst, auf sehr einfache und natürliche Weise. Klang ist jenseits des Mentalen unmittelbar erlebbar und daher erfrischend – der Kopf wird frei. Und wenn dann beim Singen sogar Harmonie entsteht, dann … ist es einfach schön.

Wir singen bzw. tönen gemeinsam, keine Lieder oder Mantren, sondern Vokale und freie Improvisationen. Instrumente können mitgebracht werden. Sonstige Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es genügt die Bereitschaft, sich auf die Situation einzulassen. Vielleicht erfahren wir dabei einen Teil von uns, der oft unentdeckt bleibt. Oder wir spüren Freude und kommen ein wenig tiefer bei uns selbst an. Und zwischen den Klängen ist einfach Stille … Einfache Meditationsanleitungen helfen, den Weg zur Quelle in uns zu finden.

Für alle, die Lust am Singen und Experimentieren haben und sich auch auf die Stille freuen.

Singen und Stille Heilsame Klänge

Mehr Informationen zu Singen und Stille finden Sie hier: Singen und Stille

Markus Stockhausen

Kursleiter:
Markus Stockhausen ist ein deutscher Trompeter und Komponist. Seit vielen Jahren konzertiert er international. Daneben hält er Seminare zum Thema „Intuitive Music and More“, und seit etwa zehn Jahren zum Thema „Singen und Stille“ – Meditation durch Stimme und Klang.

Datum:
Thursday, 30. May 2019

Zeit:
11.00 am - 17.30 pm

Veranstaltungsort:
Quäkernachbarschaftsheim
Kreutzerstr. 5-9
50672 Köln

Teilnahmegebühr:
80 €, erm. 60 €
Bitte nur Barzahlung beim Seminar.
Bei Bedarf bitte ein Meditationskissen mitbringen.

Weitere Informationen bei Klaus Steudtner
Tel. 0174 1671 656

E-mail: klaussteudtner@netcologne.de
und
drh@quaeker-nbh.de