Workshop “Intuitive Music and More” und Konzert

Leitung: Markus Stockhausen und Matthias Goebel

“Intuitive Musik verstehe ich heutzutage wie eine komplett neue Musikrichtung, neben alter Musik, Klassik, zeitgenössicher Musik, Jazz, Pop, Rock, Weltmusik … was immer: da ist diese ganz freie Musizierart wirklich neu, sie vertritt eine andere Herangehensweise, der Musiker wird zum Mitkomponisten im Jetzt und kann all sein Wissen und Können einbringen.”
“Immer mehr wird deutlich, wie sehr das Spielen von Intuitiver Musik auch eine soziale und auch spirituelle Übung ist. Es ist eine Gratwanderung zwischen freiem Selbstausdruck und empathischem, feinfühlendem Miteinander. In diesem Sinne üben wir natürlich das Improvisieren auf vielfältige Weise, aber schulen auch unsere Wahrnehmungsfähigkeit und Bewusstheit im Allgemeinen. Intuitiv meint dann ein umfassendes, spontanes Erkennen des Ganzen, das man gemeinsam zum Klingen bringt.” (MS)

Zeitplan am Freitag, 29. März 2019

9.00 – 15.00 Uhr Workshop mit Studierenden der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal
16.00 – 17.30 Uhr Workshop mit Schülerinnen und Schülern der Bergischen Musikschule
19:30 Uhr Werkstatt-Konzert mit allen Teilnehmern
Bernd-Mischke-Saal, Hofaue 51
Um Spenden für das Konzert wird gebeten!

Am Montag, den 25. März 2019, 16-18 Uhr, am Gymnasium Sedanstraße, leitet Matthias Goebel einen Vorbereitungsworkshop für die Teilnehmer der Bergischen Musikschule.

Anmeldung und Informationen:
www.bergischemusikschule.de
matthias.goebel@stadt.wuppertal.de

Maximale Teilnehmerzahl: 20, passive Teilnahme möglich.

Datum:
Friday, 29. March 2019

Zeit:
19.30 pm - 21.30 pm

Veranstaltungsort:
Bernd-Mischke-Saal, Musikhochschule
Hofaue 51
42275 Wuppertal




Seminars