Singen und Stille – Tagesseminar im Tibethaus

Der international bekannte Musiker und Komponist hat in den letzten Jahren ein ganz eigenes Format entwickelt, das insbesondere auf die spirituelle Dimension von Musik fokussiert ist. Klänge dienen als Medium, innere Räume erfahrbar zu machen. Singend oder spielerisch und intuitiv improvisierend erleben die Teilnehmer den Wechsel von Resonanz und meditativer Stille. Im großen Klang der Gruppe können sich auch ungeübte Sänger geborgen fühlen. Das Denken kann zur Ruhe kommen, Singen und Schwingen, Hören und Spüren treten in den Vordergrund. Für alle spirituell Interessierten, die Lust am Singen, Meditieren und Experimentieren haben.

Markus Stockhausen in St. Paul, Köln am 23.10.2015, Foto: Viramo

Mehr Informationen zu Singen und Stille finden Sie hier: Singen und Stille

Kursleiter:
Markus Stockhausen ist ein deutscher Trompeter und Komponist. Seit vielen Jahren konzertiert er international. Daneben hält er Seminare zum Thema „Intuitive Music and More“, und seit etwa zehn Jahren zum Thema „Singen und Stille“ – Meditation durch Stimme und Klang.

Datum:
Freitag, 8. Dezember 2017

Zeit:
14.00 - 21.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Tibethaus
Georg-Voigt-Straße 4
60325 Frankfurt am Main

Anmeldung:
Telefon | 069-7191-3595
Bürozeiten und Telefonzeiten | Mo, Di, Do, Fr 9:00 -12:00 Uhr
Büroleiterin | Daniela Boehnke
info(at)tibethaus(dot)com

Kosten:
Mitglieder 65 Euro | Nichtmitglieder 80 Euro

Zusatzinfo:
Um Anmeldung bis zum 19. November wird gebeten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Zur Webseite des Veranstalters:




Konzerte