Singen und innige Stille

Tagesseminar mit Markus Stockhausen

Am Karfreitag hat die Stille eine besondere Qualiät. Ein tiefes Nach-Innen-Gehen, sich verbinden mit dem großen Geist des Vergehens und Werdens.

Für spirituell Interessierte. Die Konzentration auf Klang, das Eindringen in Klang, das Verschmelzen mit Klang führt uns ins Jetzt, zur Quelle in uns auf sehr einfache und natürliche Weise. Klang ist jenseits des Mentalen unmittelbar erlebbar und daher erfrischend – der Kopf wird frei. Und wenn dann beim Singen sogar Harmonie entsteht, dann … ist es einfach schön.

Wir singen gemeinsam, keine Lieder oder Mantren, sondern Vokale und freie Improvisationen. Sonstige Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es genügt die Bereitschaft, sich auf die Situation einzulassen. Vielleicht erfahren wir dabei einen Teil von uns, der oft unentdeckt bleibt. Oder wir spüren Freude und kommen ein tiefer im Frieden und bei uns selbst an. Und zwischen den Klängen ist innige Stille …
Jede® kann teilnehmen.

Singen und Stille Heilsame Klänge

Mehr Informationen zu Singen und Stille finden Sie hier: Singen und Stille

Kursleiter:
Markus Stockhausen ist ein deutscher Trompeter und Komponist. Seit vielen Jahren konzertiert er international. Daneben hält er Seminare zum Thema „Intuitive Music and More“, und seit etwa zehn Jahren zum Thema „Singen und Stille“ – Meditation durch Stimme und Klang.

Datum:
Friday, 30. March 2018

Zeit:
11.00 am - 17.30 pm

Veranstaltungsort:
Uta-Institut im Osho Center
Venloer Straße 5-7
50672 Köln

Teilnahme:
80 €

Infos und Buchung:
Uta-Institut




Concerts