Moving Sounds spielt im Jazzgottesdienst

Markus Stockhausen – Trompete, Flügelhorn, Tara Bouman – Klarinette, Bassklarinette, Friedrich Selter – Gedanken.

Der Ausnahmetrompeter und musikalische Grenzgänger Markus Stockhausen (Trompete, Piccolo-Trompete, Flügelhorn) und die Klarinettenvirtuosin Tara Bouman (Klarinette, Bassklarinette) spielen seit dem Jahr 2002 als Duo MOVING SOUNDS zusammen.
Mit Vorliebe spielen die beiden Künstler an akustisch besonderen Orten, wo sich der außergewöhnliche Klang der beiden Bläser am schönsten entfalten kann. Dabei genießt die Musik im sakralen Raum, in der sich ihre spirituelle Dimension erschließt, einen besonderen Stellenwert bei den Inszenierungen des Duos.
Einfühlsame, teils poetische Worte verbinden sich mit der Musik zu einer Aussage, die uns und die Welt, in der wir leben, wirklich betrifft.
Der Name des Duos ist Programm. Markus Stockhausen: „Es stimmt, unser Name ist mehrdeutig. Manchmal bewegen wir uns mit unseren Instrumenten im Kirchenraum, wir treten in Resonanz mit ihm, sodass sich der Klang unserer Instrumente am schönsten entfalten kann. Die Musik bewegt sich, und wenn es uns gelingt, unsere Zuhörer zu berühren, zu bewegen, dann sind wir glücklich.“

Mehr Infos zu Moving Sounds

Datum:
Sunday, 05. November 2017

Zeit:
18.00 pm - 19.30 pm

Veranstaltungsort:
St. Johannis
Johanniskirchhof 2
37073 Göttingen

Der Eintritt ist frei, um eine angemessene Spende wird gebeten.




Concerts