Singen und Stille – wenn die Seele singt…

Für alle, die gern singen, mit der Stimme experimentieren möchten und spirituell interessiert sind.

Das Singen führt uns auf einfache und natürliche Weise ins Hier und Jetzt, zu uns selbst. Klang wirkt unmittelbar – das Denken hört auf und der Kopf wird frei. Es werden keine Lieder gesungen, sondern es geht um ein harmonisches, klingendes Miteinander.
Klang als Medium, um zur Ruhe zu kommen und wieder in die eigene Mitte und zur eigenen Kraft zu finden. Vielleicht erfahren wir dabei einen Teil von uns, der oft unentdeckt bleibt. Und wenn beim Tönen in der Gruppe Harmonie entsteht, dann ist es einfach schön.
Wir erleben innere und äußere Schwingungen, Resonanzen, Licht- und Vokalübungen, harmonische und heilende Töne, Rhythmen, Improvisationen, Begegnungen, Klangexperimente, den Atem, innere Betrachtungen, Stille. Transformation durch Klang. Im großen Klang der Gruppe können wir reich beschenkt werden. Auch Menschen, die im Singen nicht geübt sind, können sich dabei geborgen fühlen. Einfache Meditationsanleitungen helfen den Weg zur Quelle in uns zu finden.
Leitung: Markus Stockhausen, Stimme, Flügelhorn, Klavier 

Mehr Infos zu Singen und Stille
 

Datum:
Samstag, 23. September 2017

Zeit:
10.30 - 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Kirche der Stille
Helenenstraße 14A
22765 Hamburg

Teilnahmegebühr:
70 € / 50 € / 25 €

Anmeldung bitte per Email:
anmeldung@kirche-der-stille.de

Kirche der Stille




Konzerte