Klangmeditation mit Wasserklangbildern in Überlingen

Ein Abend für alle Menschen – zum Mitsingen und zum Lauschen. Dazu erleben Sie die fantastischen Wasserklangbilder von Alexander Lauterwasser

Harmonische Klänge ordnen uns innerlich, sie lösen Spannungen und schaffen einen Raum, in dem der Mensch sich selbst nahe kommt, sagt Markus Stockhausen. Dies geschieht umso mehr, wenn die eigene Stimme erklingt und ihre Schwingungen spürbar werden. Es werden keine Lieder oder Mantren gesungen, sondern es ist ein freies, intuitives Singen. Jeder kann mitmachen. Es ist ein wundervolles, kraftvolles Erlebnis mit vielen Menschen gemeinsam zu tönen.

Markus Stockhausen, Sohn eines berühmten Vaters, international bekannter Trompetensolist, ist ein Ausnahmemusiker. Mit seiner Trompete, seinem tiefen Wissen um die heilende Wirkung von Klang und viel Erfahrung mit Gruppen bezieht er die Menschen ein in die Entstehung eines Klangraums, der sich in einem gemeinsamen kreativen Prozess entfaltet – und dann in einen Raum der Stille, der inneren Frieden und tiefe Freude erfahrbar macht. Dies alles geschieht mit großer Leichtigkeit. Markus Stockhausen nennt das Transformation durch Klang.

Wasserklangbilder von Alexander Lauterwasser zu Musik von Markus Stockhausen und Tara Bouman, Salem 2017

W A S S E R – K L A N G – B I L D E R

als Live-Video-Projektionen, von Alexander Lauterwasser

Für die Realisierung von WasserKlangBildern werden die Frequenzen aller Instrumente mit Mikrophonen aufgenommen und dann über einen Verstärker mittels eines speziellen Schallwandlers in eine flache Wasserschale mit etwa 30 cm Durchmesser übertragen (Wassertiefe 1-2 cm).
Aufgrund seiner hohen Resonanzfähigkeit antwortet Wasser sehr schnell und sensibel auf alle möglichen Arten von Schallwellen mit einer Vielzahl verschiedenster Wellenbewegungen in seinem Inneren und an seiner Oberfläche. Aus den Überlagerungen und gegenseitigen Durchdringungen dieser Wellen mit unterschiedlichsten Laufrichtungen und Intensitäten entstehen komplexe Strukturen, sogenannte Interferenz-Muster.
Mittels einer besonderen Beleuchtung können durch Lichtreflektionen diese Wellenbewegungen und Muster sichtbar gemacht und von oben her photographiert oder gefilmt werden. Die WasserKlangBilder machen nicht Musik sichtbar, sondern sie zeigen die Antwort des Mediums Wasser auf die jeweils eingespielte Musik in Gestalt der Oberflächenwellen.

Alexander Lauterwasser geb. 1951 in Überlingen am Bodensee, Studium der Philosophie und Psychologie. Seit 1981 Arbeit mit drogenabhängigen Jugendlichen ( Fachklinik Siebenwerge), seit Herbst 2013 Geschäftsführer der Siebenzwerge, seit über 25 Jahren Weiterführung der Kymatik von Hans Jenny, mit eigenen Experimenten, Forschungen und Publikationen, Ausstellungen, Live-Konzerten.

www.wasserklangbilder.de

Buchtitel:
„Wasser Klang Bilder“, AT-Verlag seit 2002 5. Auflage
„Wasser-Musik“, AT-Verlag 2005
„Das Geheimnis der Schildkröte“ AT-Verlag 2009
„Schwingung Resonanz Leben“, AT-Verlag Herbst 2015

Markus Stockhausen

Datum:
Wednesday, 11. April 2018

Zeit:
20.00 pm - 22.00 pm

Veranstaltungsort:
Franziskanerkirche Überlingen
Franziskanerstraße
88662 Überlingen

Teilnahmegebühr:
25 €, Schüler und Auszubildende 15 Euro
Anmeldung nicht erforderlich



Weitere Termine mit KLANGMEDITATIONEN von Markus Stockhausen


Concerts