Singen und Stille im Kloster Wernberg in Kärnten

Wenn die Seele singt – ein Kurs in Singen und Stille.

Das Seminar beruht auf der langjährigen Erfahrung des Kursleiters mit Gesang in verschiedensten Gruppen, in welchen er wiederholt feststellte, wie uns der Klang unmittelbar berühren kann. Harmonische Klänge ordnen uns innerlich, sie harmonisieren, Spannungen können sich lösen. Da das Denken ruhen kann und nur Singen, Schwingen, Hören, Spüren und Schweigen im Vordergrund stehen, entspannt sich unsere im Alltag oft allzu angespannte Person. Nach jeder Gesangssequenz wird die Stille geübt und die Klänge können nachwirken. Einfache Meditationsanleitungen helfen, den Weg zur Quelle in uns zu finden.

Inhalt | Themen:
Schwingungen, Resonanzen, Vokale, harmonische und heilende Töne, Klangexperimente, Bewegungsausdruck, Licht, innere Betrachtungen (Meditationen), Übungen der Stille, gemeinsam Neues entdecken. Transformation durch Klang.

Zielgruppe:
Für Stimmbegeisterte mit und ohne Vorkenntnisse, die Lust am Singen und Experimentieren haben und sich auf Neues einlassen möchten.
Den Klang der eigenen Stimme wahrnehmen, um (wieder) ganz bei sich selbst anzukommen. Im großen Klang der Gruppe können sich auch ungeübte SängerInnen geborgen fühlen. Instrumente können auch mitgebracht werden.

Markus Stockhausen

Kursleiter:
Markus Stockhausen

Datum:
Donnerstag, 9. November 2017 -
Sonntag, 12. November 2017

Zeit:
Do., 18.00 - So., 14.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Kloster Wernberg
Klosterweg 2
A-9241 Wernberg

Kursgebühr:
Erwachsene: € 250,00
Studenten: € 230,00
(exklusive Unterkunft und Verpflegung)

Unterkunftskosten:
Richten sich je nach Zimmerkategorie und Verpflegung.

Anmeldung und Zimmerreservierung:
Kloster Wernberg
Tel. Nr. +43 (0)4252/2216 oder
gaeste-bildungshaus@klosterwernberg.at

Nähere Informationen & Buchung:
Kloster-Wernberg




Konzerte