Aparis

Veröffentlicht 1990 | mit Markus Stockhausen, Simon Stockhausen, Jo Thönes. Erhältlich bei Amazon oder direkt beim Künstler.

Gedicht von Burkhard Niesert

Aparis

Hörst Du den Klang der
Trompete, die zieht und
zieht in die Weite des
Raumes.
Aparis,
so schön wie das Feuer der
Nacht über Häusern und Städten
in Filmen, im
Traum.
Nie gesehene Trommeln, nie
gefühlte Sequenzen, keine
Fanfaren, nur
Klang, reiner
Klang der
Trompete, gespielt
und geliebt und
gelebt
jeden Tag, jede Nacht, die Stunden, Minuten,
Ewigkeiten.
Aparis,
und dann, ganz
leise, zieht sie sich,
aus, hinaus, verschämt, wie eine
Jungfrau, wie
Gott, der sich doch
einstmals,
vormals,
anschauen wollte,
was er Schönes geschaffen hatte auf dieser
Welt.

Veröffentlicht:
1990

Künstler:
Markus Stockhausen
Trompete, Flügelhorn
Simon Stockhausen
Synthesizer, Saxophon
Jo Thönes
Accoustic / Electronic Drums

Tracks:
Aparis 16:42
Poseidon 13:51
Carnaval 06:07
High Ride 03:15
Rejoice 13:47
Peach 04:47

Label
ECM 1404

Erhältlich:
Amazon
Spotify




Seminare