Yin & Yang

YIN und YANG sind Auftragskompositionen des niederländischen Metropole Orkest. Sie entstanden zwischen März und Mai 2011, und wurden am 25 Juni 2011 beim holland Festival im Muziekgebouw Amsterdam unter der Leitung von Jules Buckley aufgeführt.

Die Idee war, speziell für das Metropole Orkest und deren Solisten zu schreiben. Das Konzertprogramm war mit meinen zwei größeren Werken SYMBIOSIS und TANZENDES LICHT schon vorher festgelegt. Aus diesem Grund wurden YIN und YANG getrennt voneinander aufgeführt, YANG zu Beginn des ersten Teils und YIN zu Beginn des zweiten Teils.
Wie allgemein bekannt ist, bilden YIN und YANG Gegensätze. Ich habe versucht, YIN weicher, farbiger auszugestalten mit den wärmeren Klangfarben des Englischhorns, der Alflöten, Klarinetten und Flügelhörner. Vier Solisten kreieren einen konstanten improvisierten Klangteppich: Vibraphon, Gitarre, Harfe und E-Piano. Klangwellen entwickeln sich und kündigen neue Harmoniefelder ein. Fünf davon sind in lydischen Tonarten, nur die letzte hat eine mixolydische Tonleiter und nur hier gibt es einen klaren Rhythmus. Der größte Teil von YIN ist aber bewusst ohne definierten Puls.
YANG hingegen beginnt kraftvoll mit einer plötzlichen Steigerung, die dann sogleich von drei Solisten – Sopransaxophon, Trompete und Posaune – und von einer lebendig improvisierenden Rhythmusgruppe weiterentwickelt wird. Kleine, thematisch-melodische Abschnitte münden zuerst in ein Solo des Sopransaxophons, später in ein Trompetensolo und dann auch in ein harmonisches Solo der Elektrischen Violine. Schmetternde Trompetenfanfaren setzen mehrmals Akzente.
YANG hat eine starke Ausdruckskraft mit hohem Energielevel und klaren rhythmischen Grooves, bleibt aber durch die melodischen Elemente dennoch „klangschön“. Das Ende bilden absteigende Klangflächen, die wieder von den vier Solisten aus YIN getragen werden. Damit schließt sich der Kreis und YIN und YANG sind im Einklang.
Beide Kompositionen sind veröffentlicht auf der CD „Markus Stockhausen and the Metropole Orkest“ (Intuition). Sie hören dort den Mittschnitt der Uraufführung am 25.6.2011.

Noten

Die Noten können – auch zur Ansicht – bestellt werden beim
Aktivraum Musikverlag
Volksgartenstr. 1
50677 Köln
Tel.: +49 221 9348118
Email: office (at) aktivraum.de

YIN

for Big Band, String Orchestra and Winds

Instruments

2 Alto Flutes
English Horn / Oboe
3 Clarinets in Bb
Bass Clarinet in Bb
Contra Bass Clarinet in Bb
French Horn in F
4 Flugelhorns
3 Trombones
Tuba
Harp
Guitar
Electric Piano
Vibraphone
Jazz Bass
Drum Set
Violin I
Violin II
Viola
Cello
Double Bass

Aktivraum Musikverlag, Köln, ISMN: M-700233-30-3

YANG

for Big Band, String Orchestra and Winds

Instruments

Flute 1 / Piccolo
Flute 2
Oboe
Soprano Saxophone
Alto Saxophone
2 Tenor Saxophones
Baritone Saxophone
Horn in F
3 Trumpets
Trumpet 4 / Flugelhorn
3 Trombones
Bass Trombone
Harp
Jazz Guitar
Electric Piano
Vibraphone
Jazz Bass
Drum Set
Violin I
Violin II
Viola
Cello
Double Bass

Aktivraum Musikverlag, Köln, ISMN: M-700233-31-0




Seminare